Weingut Honold

Geschichten aus dem Weingut

Das Kuckucksei

Seltsames geschah von Juni bis Juliin unserer naturnahen Gartenmauer in einem Bachstelzennest.
Aus einigen kleinen Eiern wurde plötzlich ein großes!
Uns war also ein Kuckucksei in den Garten gelegt worden.

Es war für uns eine Sensation, Augenzeugen dieser europaweit einzigartigen Art der Jungenaufzucht sein zu dürfen.

Von den zierlichen Bachstelzen aufopfernd mit allerlei schmackhaftem verpflegt und von uns gut bewacht, konnte der kleine Kuckuck sich prächtig entwickeln. Ob Weibchen oder Männchen konnten wir leider nicht feststellen.
Wenn wir aber im nächsten Aprilende an einem sonnigen Morgen, das vollklingende "kuck-uck" des Frühlingsboten über den Hummelberg tönen hören, freuen wir uns über die Rückkehr "unseres" Weingut-Kuckucks.


Kuckucke können bis zu 14 Jahre alt werden.
Sind nur kurze Zeit in Mitteleuropa zu Gast und überwintern als Langstreckenflieger meist in Zentralafrika südlich des Äquators. Der Schutz der heimischen Flora und Fauna und damit auch der Wirtsvögel ist uns ein Anliegen, sichert er doch das Überleben der Kuckucksvögel.

kuckuck